up
down
Cover
Lupe

Annette Quentin-Stoll · Robert Quentin · FilzExperiment

192 Seiten, Hardcover, Fadenheftung · 978-3-87512-755-3
22,00 EUR (D) · 22,70 EUR (A) · 31.50 sFr  |  Musterseiten  |  Bestellen
up
down

vom MaroVerlag aus Augsburg

Annette Quentin-Stoll präsentiert zusammen mit ihrem Mann, dem Fotografen Robert Quentin, einen Band, auf den viele Leser lange gewartet haben. Die vorgestellten Techniken und Projekte sollen vor allem Anregung für eigene Experimente, Erfindungen und Entwürfe sein. Zahlreiche Werkfotos und Naturaufnahmen machen das Buch zu einer Inspirationsquelle für jeden Filzschaffenden.

Das Buch stellt die Spezialgebiete der Filzerin vor – »elastische Strukturen« und »bewegliche Zipfel« – und enthält einen Abschnitt über die Gestaltung von Vorfilzen und verschiedenen Projekten. Alle Proben wurden während ihrer Entstehung dokumentiert. Die Ergebnisse standen also bei Arbeitsbeginn noch nicht fest. Mit ca. 500 Fotos richtet sich das Buch an erfahrene Filzmacher, die wissen, dass der Filzprozess Zeit und Geduld erfordert.

Die vorgestellten Filzverfahren entstanden experimentell auf der Suche nach Strukturen, die der Haut bzw. dem Stachel- oder Fellkleid von Tieren ähneln.

Das Buch gibt Einblick in die Arbeitsweise der Künstlerin und zeigt das Wechselspiel zwischen der Anregung durch Formen, Farben und Strukturen und dem Experiment mit dem Filz.

Es geht nicht um das Nach- oder Abbilden von Dingen, die uns umgeben. Vielmehr geht es darum, Formen nachzuempfinden und dabei letztendlich sich selbst zu finden und auszudrücken. Dieser »Ausdruck« tritt wiederum in Dialog mit der Umwelt und dem Betrachter. Manchmal findet sich auch eine »selbst erfundene« Form oder Struktur in der Natur wieder. Sie war also schon da, schon längst erfunden.

»Annette Quentin-Stoll gibt einen Einblick in die Möglichkeiten, die dieses wundervolle Medium bietet.« Felt Magazine

Über die Autorin

Annette Quentin-Stoll studierte in Zwickau Textilkunst und ist seit 2001 als freischaffende Designerin tätig. Mit ihrem Mann Robert Quentin hat sie zwei Kinder: Sohn Oskar Matthis und Tochter Ronja Marie. 2008 erschien ihr erstes Buch »FilzSpiel« im MaroVerlag.