FilzExperiment

,

22,00 

Von der Natur inspirierte dreidimensionale Oberflächenstrukturen wie Stachel- oder Fellkleider  erforscht Annette Quentin-Stoll in Filz. Die in diesem Galeriebuch vorgestellten Techniken und Projekte, fotografisch wunderbar festgehalten von Robert Quentin, geben Anregungen für eigene Experimente, Erfindungen und Entwürfe. »Filzxperiment« ist eine Inspirationsquelle für jeden Filzschaffenden! – Mit zahlreichen Werkfotos und Naturaufnahmen.

Ex
ISBN: 978-3-87512-755-3 Seiten: 192 SeitenDimensions: 16 x 16 cmEinband: Hardcover | FadenheftungSprachen: Deutsch Cover Download

Inhalt

Dieses Buch widmet sich dem Spezialgebiet der Filzkünstlerin Annette Quentin-Stoll: Dreidimensionale Oberflächenstrukturen. Die vorgestellten Filzverfahren entstanden experimentell auf der Suche nach organischen Strukturen, die der Haut bzw. dem Stachel- oder Fellkleid von Tieren ähneln. So sehen wir textile Interpretationen von Korallen, Schlangenhäuten, Schuppen und anderem; Strukturen, die uns wohl vertraut sind und uns dennoch nachhaltig faszinieren. Das Buch gibt Einblick in die Arbeitsweise der Künstlerin und zeigt das Wechselspiel zwischen der Anregung durch Formen, Farben und Strukturen und dem Experiment mit dem Filz.

Annette Quentin-Stoll geht es nicht um das Nach- oder Abbilden von Dingen, die uns umgeben, sondern um das Nachempfinden von Formen und dabei letztendlich um das Sich-Selbst-Finden und -Ausdrücken. Alle Struktur-Experimente wurden für das Buch während ihrer Entstehung dokumentiert. Die Ergebnisse standen also bei Arbeitsbeginn noch nicht fest; der Leser darf die Entstehung selbst mitverfolgen. Neben den Experimenten zu verschiedenen Strukturen enthält das Buch Wissenswertes über die Gestaltung von Vorfilzen und stellt verschiedene konkrete Projekte zur Umsetzung vor.

Mit rund 500 Abbildungen richtet sich das Buch an erfahrene FilzmacherInnen, die wissen, dass der Filzprozess Zeit und Geduld erfordert. Es enthält keine Schritt-für-Schritt-Anleitungen, sondern vielmehr Rezepte, Anregungen und Tipps & Tricks für diejenigen, die bereits Filzerfahrung haben. Im Zusammenspiel des Text- und Bildmaterials mit Ihrer Neugier, Experimentierfreude und Geduld werden Sie mit FilzExperiment den perfekten Begleiter beim Gestalten von faszinierend schönen Filz-Kunstwerken haben.

Über die Autorin und den Autor

Annette Quentin-Stoll studierte in Schneeberg Textilkunst und arbeitet seit 2001 als freischaffende Künstlerin und Dozentin für Textilgestaltung. Mit ihrem Mann, dem Fotografen Robert Quentin, hat sie zwei Kinder. Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland präsentiert; einige Exponate von Museen für öffentliche Sammlungen angekauft. 2008 erschien ihr erstes Buch »FilzSpiel« im MaroVerlag. »FilzExperiment« ist ihr zweites Buch, auf das 2013 »FilzGeschichten« folgte. Im Herbst 2017 wird ein weiteres Buch von dem Künstler-Ehepaar erscheinen.

Robert Quentin arbeitet seit 2004 als Fotograf. In seinem Atelier entstehen unter Anderem in Zusammenarbeit mit seiner Frau Annette Quentin-Stoll Galeriebücher. Seinen Alltag füllt der experimentelle Permakulturist neben der Fotografie mit Upcycling-Projekten, dem Erfinden erfreulicher Lebenskonzepte und dem Bohren dünner Bretter.

Zusätzliche Information

Gewicht0.22 kg
Größe16 x 16 cm
Autor

Annette Quentin-Stoll, Robert Quentin

Pages

192 Seiten

Einband

Hardcover, Fadenheftung

Sprachen

Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “FilzExperiment”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.