Galeriebuch

auf Instagram

Die Galeriebuchreihe im Netz
facebook
instagram
pinterest

Stich für Stich kreativ reparieren

30,00 

Dieses Buch bietet 22 schön bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen, um Löcher und Risse in Kleidungsstücken in kunstvolle Designelemente zu verwandeln. Die Projekte von Katrina Rodabaugh basieren auf traditionellen Stickstichen, setzen diese aber auf moderne Weise ein. Die Autorin zeigt, wie Flicken aufgesetzt, Risse und Löcher gestopft und abgetragene Jeans und Leinenkleidung zu hippen Tragetaschen oder kuscheligen Schals umfunktioniert werden.

ISBN: 978-3-87512-556-6 Cover Download Einband: Hardcover mit FadenheftungSprache: DeutschAutor: Katrina RodabaughÜbersetzung: Josefine Haubold

Inhalt

Ob aufgescheuerte Ärmel, löchrige Bluse oder abgewetzte Lieblingsjeans – dieses Buch bietet schön bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen, um Löcher und Risse in kunstvolle Designelemente zu verwandeln. Die Techniken basieren auf der Philosophie des Slow-Stitching – einfachen, mit der Hand ausgeführten Stickstichen, deren stil- und fantasievoller Einsatz garantiert gelingt. In diesem Buch erklärt Katrina Rodabaugh in 22 Projekten, wie Flicken aufgesetzt, Risse und Löcher gestopft und abgetragene Jeans und Leinenkleidung zu hippen Tragetaschen oder kuscheligen Schals umfunktioniert werden. Ihre Reparatur und Upcyclingmethoden zeigen, wie ein Absprung vom schnelldrehenden Modekarussell der billigen Wegwerfkleidung und deren verheerenden Folgen für Mensch und Umwelt gelingen kann. Sie schildert, wie sie ihren eigenen Modekonsum verändert hat, gänzlich auf die Anschaffung von Neuem verzichtete und dabei nicht nur der Natur, den Materialien und der Herstellung Wertschätzung gegenüber brachte, sondern auch sich selbst. Die Autorin plädiert dafür, die Reparatur als Praxis der Selbstermächtigung zu begreifen, die Spaß macht und uns mit einer Garderobe aus liebgewonnenen und nachhaltigen Unikaten belohnt.

Über die Autorin

Die preisgekrönte Künstlerin und Kunsthandwerkerin Katrina Rodabaugh schlägt in ihrer Arbeit eine Brücke zwischen Kunst, zeitgenössischem Kunsthandwerk sowie ökologischen und sozialen Fragen unserer Jetztzeit. So eignete sie sich traditionelle Handwerkstechniken wie einfache Stickstiche an und entwickelte moderne Reparaturtechniken für Jeans und andere Kleidung. Für ihr Werk, das in den USA in Galerien, in Theatern und Bibliotheken ausgestellt wird, wurde sie u. a. mit dem »Puffin Foundation Individual Artist Award« und mit dem »Creative Capacity Fund Individual Artist Award« ausgezeichnet. Sie absolvierte einen Bachelor-Abschluss in Umweltwissenschaften und einen Master in Kreativem Schreiben. Seit Beginn ihres Kunstprojektes »Make Thrift Mend« im Jahr 2013, in dem sie sie keine neue Kleidung mehr kauft, sondern bestehende ausbessert oder upcycelt, leitet sie zahlreiche Reparaturworkshops in den USA. Ihr erstes Buch »The Paper Playhouse: Awesome Art Projects for Kids Using Paper, Boxes, and Books«, erschien im Januar 2015. Rodabaugh lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im Hudson Valley in New York, wo sie in einem alten Farmhaus nachhaltige Textilien herstellt und Färberpflanzen anbaut.

Inhaltsverzeichnis

– Vorwort
– Einleitung

1. Kapitel: Mein Modefasten
– Das Kunstprojekt »Make Thrift Mend«

2. Kapitel: Werkzeuge und ­Materialien
– Nähtäschchen
– Basics
– Beitrag von Samantha Hoyt Lindgren

3. Kapitel: Grund­techniken und Slow Design
– Die Schönheit von Handstichen
– Die Stickstiche
– Beitrag von Jessica Lewis Stevens

4. Kapitel: Außen­flicken
– Die Möglichkeiten des Flickens
– Projekt 1: Einfacher Gesäßtaschenflicken
– Projekt 2: Kontrastierender Saumflicken
– Projekt 3: Übergroßer Knieflicken
– Projekt 4: Hübsche Ellbogenflicken
– Beitrag von Jen Hewett
– Projekt 5: Übergroßer Flicken als Tasche an einem Kleid
– Ansichten zu achtsamen Reparaturen
– Beitrag von India Flint

5. Kapitel: Innen­flicken
– Umgekehrte Reparaturen und untergelegte Flicken
– Projekt 6: Einfacher Innenflicken an einer Hosentasche
– Projekt 7: Innenliegender Knieflicken
– Projekt 8: Hübscher Innenflicken an einer Jacke
– Beitrag von Karen Templer
– Projekt 9: Fast unsichtbarer Knieflicken
– Beitrag von Rebecca Burgess
– Reparatur als kreative Chance

6. Kapitel: Stick­stiche und ­Sashiko
– Eine Hommage an »Slow Stitching« – entschleunigtes Nähen
– Projekt 10: Einfache Sashiko-Reparatur am Knie
– Beitrag von Matt Rho
– Projekt 11: Kontrastreiche Sashiko-Reparatur
– Projekt 12: Weniger sichtbarer Sashiko am Oberschenkel
– Projekt 13: Fast unsichtbares Sashiko für den Hosenboden
– Beitrag von Sasha Duerr
– Die japanische Philosophie des Wabi-Sabi

7. Kapitel: Impro­visiertes ­Stopfen und Weben
– Gewebte Reparaturen
– Projekt 14: Einfaches Stopfen auf Jeansstoff
– Projekt 15: Kontrastierendes Stopfen auf Seide
– Beitrag von Tom van Deijnen
– Projekt 16: Wabi-Sabi-Weben auf Leinen
– Projekt 17: Improvisiertes Weben an Knopflöchern
– Beitrag von Sonya Philip
– Warum Reparieren wichtig ist

8. Kapitel: Upcycling neu denken
– Möglichkeiten jenseits der Reparatur
– Projekt 18: Übergroßes Leinenhalstuch
– Projekt 19: Entschleunigter Leinenschal
– Projekt 20: Jeanstäschchen zum Umklappen
– Beitrag von Kristine Vejar
– Projekt 21: Einfacher Einkaufsbeutel aus Jeansstoff
– Projekt 22: Übergroße Arbeitsmappe aus Jeans
– Slow Fashion ist eine Revolution
– Beitrag von Cal Patch

– Quellen
– Fragen & Antworten
– Danksagung
– Über die Autorin

Zusätzliche Information

Größe 24 × 17 cm
Einband

Hardcover mit Fadenheftung

Sprache

Deutsch

Autor

Katrina Rodabaugh

Übersetzung

Josefine Haubold