Galeriebuch

auf Instagram

Die Galeriebuchreihe im Netz
facebook
instagram
pinterest

FilzFrauen

,

22,00 

Neun Filzkünstlerinnen – neun unverwechselbare Handschriften. Ricarda Aßmann und Hans König zeigen der Leserschaft kleine, fast private Ausschnitte aus dem Leben bekannter Filz-Künstlerinnen und erzählen gemeinsam mit den beeindruckenden Persönlichkeiten humorvolle, tiefgründige und berührende Geschichten. »FilzFrauen« ist eine Hommage an Talent, Experimentierfreude, Neugierde und die große Leidenschaft für das Textile.

Ex
ISBN: 978-3-87512-756-0 Seiten: 192 SeitenDimensions: 16 x 16 cmEinband: Hardcover | FadenheftungSprachen: Deutsch Cover Download

Inhalt

Filzbegeisterte erkennen sie sofort, lieben ihre Workshops, schätzen ihre Techniken oder handgefärbten Materialien und sind beeindruckt von ihren außergewöhnlichen Arbeiten. Die in diesem Buch vorgestellten neun Filz-Künstlerinnen sind so verschieden wie ihre Werke und ihr Auftreten in der Öffentlichkeit. Ricarda Aßmann und Hans König zeigen der Leserschaft kleine, fast private Ausschnitte aus dem Leben der Frauen, und erzählen gemeinsam mit den neun Persönlichkeiten humorvolle, tiefgründige und berührende Geschichten.

Der Leser kann miterleben, wie die Gewandmeisterin Inge Bauer mit Farben und ungewöhnlichen Strukturen spielt oder wie die niederländische Kunsttherapeutin Inge Evers in ihren Werken die Grenzen zu anderen Kunstgattungen wie Collage, Decollage, Poesie, Skulptur, Seidenpapierherstellung oder Malen und Zeichnen überschreitet. Claudia U. Gemein nimmt den Leser mit zu ihren überlebensgroßen Installationen, die sie an ungewöhnlichen Orten in Szene setzt. Claudia Merx stellt einen hohen Anspruch an sich und das Material, was an ihren makellos wirkenden, überwiegend weißen Gebilden deutlich wird. Den Variationsreichtum der Expertin für Wollsorten Lyda Rump kann der Leser ebenso bestaunen wie die Verbindung diverser textiler Techniken wie Häkeln, Stricken, Weben mit Filz bei Charlotte Sehmisch. Eine ungewöhnliche Alternative zu Sarg und Urne bietet Bertina Slettenhaar mit ihren »Kokons« – sehr persönliche Gefäße, die Angehörigen ermöglichen, ihrer Trauer einen angemessenen Ausdruck zu verleihen. Neugierde und Experimentierfreude ist den Werken von Karen Betty Tobias anzusehen, die eine Verbindung aus weichen, fließenden und harten, festen und stabilen Oberflächenstrukturen schafft. Grundriss, Raum, Ort, Heimstatt sind Margarete Warths Themen. Ihre Gedanken, Ideen und Entwürfe setzt sie in Filzobjekte um – in Gewebe, Zeichnungen und Rauminstallationen.

»FilzFrauen« ist eine Hommage an Talent, Experimentierfreude, Neugierde und die große Leidenschaft für das Textile.

Über die Autoren

Ricarda Aßmann, 1963 geboren, beschäftigt sich seit 2004 mit Filz und textilen Arbeiten. Sie arbeitet hauptsächlich als freie Dozentin im In- und Ausland und organisiert seit einigen Jahren Filz- und Textilkunstausstellungen. Ihre eigenen Arbeiten werden international ausgestellt. Sie ist begeistert von Filz, weil er »wärmt wie eine liebevolle Umarmung«, lebendig, stark und belastbar ist und erlebt diesen Werkstoff als verstofflichte Sprache der Hände und Seele. Durch ihre gestalttherapeutische Ausbildung schätzt sie besonders das Gefühl, beim Arbeiten mit Filz Impressionen, Gedanken, Seelenlandschaften umzusetzen – elementare menschliche Emotionen sichtbar zu machen, sich mit Lebensthemen auseinanderzusetzen. Für sie ist all dies mit Filz so gut machbar wie mit keinem anderen Medium. Das Buch »FilzFrauen« gab sie gemeinsam mit Hans König heraus.

Hans König, 1963 geboren, arbeitet seit 1985 als Journalist und Photograph mit den Schwerpunkten Motorrad und Musik. Als Herausgeber des Magazins »freizeitguide aktiv« gilt sein Hauptaugenmerk in den letzten Jahren den Themen Camping und Reisemobilismus – seit 2010 auch punktuell der Filz- und Textilkunst. So bietet er auf Nachfrage Seminare und Workshops für Filz- und Textilschaffende an, die ihre Arbeiten photographisch gekonnt in Szene setzen wollen. Zusammen mit Ricarda Aßmann veröffentlichte er das Buch FilzFrauen.

Zusätzliche Information

Gewicht0.22 kg
Größe16 x 16 cm
Autor

Ricarda Aßmann, Hans König

Pages

192 Seiten

Einband

Hardcover, Fadenheftung

Sprachen

Deutsch