Galeriebuch

auf Instagram

Die Galeriebuchreihe im Netz
facebook
instagram
pinterest

Filz Spiel

,

22,00 

Das zweisprachige Galeriebuch präsentiert praktische Alltagsgegenstände in künsterisch-verspielter Leichtigkeit. Die eindrucksvoll dargestellte Vielfalt des Materials Filz weckt gute Laune und inspiriert den Leser, selbst kreativ zu werden. Ein Buch für all jene, die für witzige Ideen offen sind und gerne das innere Kind ausleben.

Ex
ISBN: 978-3-87512-751-5 Seiten: 108 SeitenDimensions: 16 x 16 cmEinband: Hardcover | FadenheftungSprachen: Deutsch | Englisch Cover Download

Inhalt

Hüte, aus denen bewegliche Zipfel wachsen, Filzmode für werdende Mütter, tierische Mode-Accessoires und märchenhafte Kleider: die Künstlerin Annette Quentin-Stoll lockt den Leser in eine Welt farbiger Vielfalt und unbegrenzter Phantasie.

Ergänzende Texte, eine Fülle an Fotos und Skizzen, spiegeln den enormen Ideenreichtum der Künstlerin wider. Gleiche Elemente tauchen in immer neuen Zusammenhängen auf und bekommen andere Bedeutungen. Dabei ist es ein Markenzeichen von Quentin-Stoll, dass viele ihrer Accessoires nicht nur getragen werden könnnen, sondern gleichzeitig zum Spielen einladen. Ob Ringe, Taschen oder Kondomtäschchen – die variantenreichen Filzobjekte bringen Textilfans zum Schmunzeln. So kommt auch das Tierreich zum Zug: Gefilzte Eierwärmer in Fisch- und Froschform, Tiertaschen und Fingermäuse bringen spielerisch Natur und Kindheit in den Alltag zurück.

Das Buch gibt außerdem einen Überblick über den künstlerischen Werdegang der Autorin. Ihre Faszination, dreidimensionale textile Objekte ohne Nähte herstellen zu können, und ihr Talent für filztechnisch ausgefallene Variationen kommen zum Ausdruck.

Über die Autorin und den Autor

Annette Quentin-Stoll studierte in Schneeberg Textilkunst und arbeitet seit 2001 als freischaffende Künstlerin und Dozentin für Textilgestaltung. Mit ihrem Mann, dem Fotografen Robert Quentin, hat sie zwei Kinder. Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland präsentiert; einige Exponate von Museen für öffentliche Sammlungen angekauft. »FilzSpiel – the felted play« (2008) ist ihr Galeriebuch-Debüt im MaroVerlag. »FilzExperiment« ist ihr zweites Buch, auf das 2013 »FilzGeschichten« folgte. Im Herbst 2017 wird ein weiteres Buch von dem Künstler-Ehepaar erscheinen.

Robert Quentin arbeitet seit 2004 als Fotograf. In seinem Atelier entstehen unter Anderem in Zusammenarbeit mit seiner Frau Annette Quentin-Stoll Galeriebücher. Seinen Alltag füllt der experimentelle Permakulturist neben der Fotografie mit Upcycling-Projekten, dem Erfinden erfreulicher Lebenskonzepte und dem Bohren dünner Bretter.

Zusätzliche Information

Gewicht0.22 kg
Größe16 x 16 cm
Autor

Annette Quentin-Stoll, Robert Quentin

Pages

108 Seiten

Einband

Hardcover, Fadenheftung

Sprachen

Deutsch, Englisch