FilzGeschichten

,

22,00 

Frühling, Sommer, Herbst und Winter – nach den vier Jahreszeiten hat Annette Quentin-Stoll ihr drittes Galeriebuch aufgebaut. Ihre detaillierten Filzschätze sind von der Natur und ihrem Alltag inspiriert: Von liebevoll gestalteten Schneckenhäusern, über täuschend echt anmutende Blüten und Blätter bis hin zu appetitlichen Zitrusfrüchten und Weihnachtsplätzchen. Die anregenden Fotografien werden jeweils durch anschauliche Anleitungen ergänzt. Tolle Vorlagen zum Nachfilzen!

Ex
ISBN: 978-3-87512-760-7 Seiten: 192 SeitenDimensions: 16 x 16 cmEinband: Hardcover | FadenheftungSprachen: Deutsch | Englisch Cover Download

Inhalt

Frühling, Sommer, Herbst und Winter – nach den vier Jahreszeiten haben Annette Quentin-Stoll und Robert Quentin ihr drittes Galeriebuch aufgebaut. Darin stellt Annette ihre textilen Arbeiten vor und bietet allen Filzbegeisterten mit ihren Anleitungen tolle Vorlagen zum Nachfilzen. Schwerpunkte sind diesmal Ornamente, Oberflächengestaltungen mit Schablonen, Filz und Stickerei sowie Filz-Imitationen von Fundstücken aus der Natur.

Die detaillierten Filzschätze von Annette Quentin-Stoll sind von der Natur und ihrem Alltag inspiriert: Von liebevoll gestalteten Schneckenhäusern, über täuschend echt anmutende Blüten und Blätter bis hin zu appetitlichen Zitrusfrüchten und Weihnachtsplätzchen. So finden Sie auf jeder Seite Anregungen, die Lust auf’s Filzen machen. Ein Adventskalender mit 24 verschiedenen sternförmigen Objekten schließt das Kapitel Winter ab.

»FilzGeschichten« – das ideensprühende Geschwisterchen von »FilzExperiment« und »FilzSpiel«.

Über die Autorin und den Autor

Annette Quentin-Stoll studierte in Schneeberg Textilkunst und arbeitet seit 2001 als freischaffende Künstlerin und Dozentin für Textilgestaltung. Mit ihrem Mann, dem Fotografen Robert Quentin, hat sie zwei Kinder. Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland präsentiert; einige Exponate von Museen für öffentliche Sammlungen angekauft. 2008 erschien ihr erstes Buch »FilzSpiel« im MaroVerlag. »FilzExperiment« ist ihr zweites Buch, auf das 2013 »FilzGeschichten« folgte. Im Herbst 2017 wird ein weiteres Buch von dem Künstler-Ehepaar erscheinen.

Robert Quentin arbeitet seit 2004 als Fotograf. In seinem Atelier entstehen unter Anderem in Zusammenarbeit mit seiner Frau Annette Quentin-Stoll Galeriebücher. Seinen Alltag füllt der experimentelle Permakulturist neben der Fotografie mit Upcycling-Projekten, dem Erfinden erfreulicher Lebenskonzepte und dem Bohren dünner Bretter.

Zusätzliche Information

Gewicht0.22 kg
Größe16 x 16 cm
Autor

Annette Quentin-Stoll, Robert Quentin

Pages

192 Seiten

Einband

Hardcover, Fadenheftung

Sprachen

Deutsch, Englisch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “FilzGeschichten”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.